Geld spenden aus Varel für traumatisierte Kinder

Ein Teil der Ursachen, weshalb Kinder in einem betreuten Unterkünften einquartiert werden müssen sind zB. Gewalt, Missbrauch und Geldnot. Die häufigsten Gründe für die Inobhutnahme sind traumatische Erlebnisse und zerrüttete Familienverhältnisse. Das Kinder- und Jugendhaus Funk bietet traumatisierten Kindern und Jugendlichen nun schon seit mehr als 30 Jahren ein neues Zuhause.

Um die Lebenshaltungskosten wie auch andere Grundbedürfnisse auch in Zukunft finanzieren zu können, ist die gemeinnützige Institution auf Geldspenden aus Varel angewiesen.
Bitte helfen Sie uns, damit wir auch weiterhin den seelisch verletzten Kindern ein glückliches Heim wie auch neue Lebenslust geben können.

Nachfolgend möchten wir Ihnen unser Kinder- und Jugendhaus und unsere Heimarbeit präsentieren.. Zusätzlich erklären wir Ihnen wie Sie unseren Kindern dabei unter die Arme greifen die traumatischen Erlebnisse zu verarbeiten und Ihnen eine neue Perspektive zu geben.

Kinder-spenden-anzeige

Unser Kinder- und Jugendhaus Funk

Im Jahr 1979 wurde das Kinder- und Jugendhaus Funk als eine gemeinnützige GmbH gegründet. Die Gründer sind Ludwig und Gudrun Funk, welche das Heim 2006 an Ihre Tochter Elke Funk übergaben. In der Kleinstadt Runkel im hübschen Landkreis Limburg-Weilburg gelegen, bietet das Kinderheim zurzeit 12 Kindern eine Unterkunft.

Traumatisierten Kindern wird durch unsere Beschäftigung geholfen

Die Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) hat zahlreiche Gesichter. Deshalb kommt es z.B. nicht selten vor, dass besondere Gegebenheiten das betroffene Kind an das erlebte Trauma erinnern. Als Folge erhält das Kind eine “Retraumatisierung”, was es in die traumatisierende Situation zurückversetzt.

Geldspenden

Für traumatisierte Kinder Geld aus Varel spenden

In unserem Heim betreuen wir hauptsächlich seelisch verletzte Kinder. Sie haben zahlreiche schlechte Momente in ihrem bisher kurzen Leben ertragen müssen. Unsere Heimkinder brauchen anhand dieser enormen Belastung sehr viel Beachtung und Zeit um in ein normales Leben zurückzufinden. Auf diesem Weg hilft Ihnen das Kinderheim 360: Wir geben den seelisch verletzten Kindern Ihre Lebenslust anhand therapeutischer Maßnahmen und familienähnliche Betreuung wieder. Anhand Ihrer Geld spenden aus Varel oder aus Arnstadt können Sie hiermit helfen, den seelisch verletzten Kindern den Lebensraum zu schaffen, den sie benötigen, um das Erlebte zu verarbeiten.

Sie können unseren Kindern durch Geld spenden auch dabei helfen, Wünsche wie Ausflüge und gemeinsame Aktivitäten zu ermöglichen – unvergessliche Momente werden hiermit ermöglicht.

Weshalb wir Ihre Unterstützung brauchen

Warum wir Sie als Hilfe benötigen

Das Kinder- und Jugendhaus Funk gehört keinem allgemein bekannten Träger an. Wir können Ihnen somit zusichern, dass 100% Ihrer Spende aus Varel in unserem Kinder- und Jugendhaus ankommen. Unterstützen Sie uns mit Geldspenden um weiterhin als Kinderheim bestehen zu können.

Aktion - Geld spenden

Aktionen – Geld spenden

Jeden Tag arbeiten wir vom Kinderheim360 hart daran unseren traumatisierten Kindern ein Stück Lebenslust, Vertrauen und Hoffnung in sich und ihre Mitmenschen wiederzugeben. Dabei geht es um unsere Lebensaufgabe. Und damit wir diese weiterhin zu 100% verfolgen können, sind wir für jede Geldspende aus Varel sehr dankbar. Durch Spendenaktionen, bei denen kleine sowie größere Summen zusammenkommen, merken wir, dass Gelde spenden aus Varel einen gewaltige Auswirkung haben kann. Wir sind immer wieder von neuen Spenden abhängig, damit unser Kinderheim auch weiterhin bestehen kann.

Unser Spendenkonto

Möchten Sie unseren Heimkindern aus Varel Geld spenden, dann überweisen Sie Ihren gewünschten Betrag bitte an folgendes Spendenkonto:

Spendenkonto

Kreissparkasse Weilburg
BLZ: 511 51919
Spendenkonto: 0041493628
Swift-Bic: HELADEF1WEI
IBAN: DE60 5115 1919 0041 4936 28

PayPal

boost

boost spenden

Durch Geld spenden eine Wohltätigkeit tun

Die meisten unserer traumatisierten Kinder sind in auseinandergerissenen und finanziell schwächeren Familien aufgewachsen. Wir unterstützen diese Kinder in jedem Belangen, damit sie die soziale Nähe und Akzeptanz wiederherstellen können. Dies ist für Ihren Entwicklungsprozess von sehr relevanter Bedeutung. Damit unsere Sprösslinge wieder in eine Zukunft voller Vertrauen blicken können benötigen sie die Erfüllung lang ersehnter Wünsche und Geldspenden. Wir freuen uns auf Ihre Bereitschaft und bedanken uns im Namen der Kinder bei allen Stiftern und Unterstützern für ihre Mitarbeit!

Unser Kontakt

Kinder- und Jugendhaus Funk gGmbH
Westerwaldstraße 3
65594 Runkel
Tel: +49 (0) 6482 / 1555
Fax: +49 (0) 6482 / 6949138
info@kinderheim360.de
www.kinderheim360.de